23.06.2018 - Bilder vom Vogelschießen 2018 in Meddewade

Impressionen vom Vogelschießen 2018 in Meddewade: [..hier]

Großes Fest in Meddewade mit 126 Kindern

Mit einer Rekordanmeldung von 126 Kindern feierte die Gemeinde Meddewade auf dem Sportplatz ihr diesjähriges Vogelschießen. Dazu hatte das Organisationsteam um Andreas Behnk einen olympischen Parcours mit Geschicklichkeits-, Schnelligkeits- und Glücksspielen aufgebaut, um die Majestäten 2018 zu ermitteln. Die Altersgruppe ab 13 Jahre schoss mit der Armbrust auf den Holzvogel: Hier siegten Finja Lütjens und Tjark Fedder.



Seit fünf Jahren ist die Traditionsveranstaltung in dieser Größenordnung wieder ein fester Termin im Jahreskalender der Gemeinde, berichtet Behnk. Davor war sie mangels Nachfrage mehrmals ausgefallen. Neuer Schwung kam mit dem Baugebiet am Meiereiweg/Bäckerweg, wo in den vergangenen Jahren 52 Wohneinheiten entstanden.

Viele Familien mit Kindern kamen ins Dorf, was den neuen Bürgermeister Karsten Bauer besonders freut: „Wir sind stolz darauf, dass junge Familien bei uns ihre Zukunft planen.“ Das Vogelschießen sei eine gute Gelegenheit für die Neubürger, sich in die Dorfgemeinschaft einzuleben.

„Aber auch die Alteingesessenen sind immer gern dabei“, betont Orga-Chef Behnk. „Man sieht es an den vielen geschmückten Häusern und Zäunen.“ Und auch an den Spenden für die mit Vorfreude erwarteten Gewinne: Bei 126 Kindern ist dafür ein beachtliches Budget erforderlich.



Erste Amtshandlung des neuen Bürgermeisters Karsten Bauer






 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok